Klimaschutz statt Kunstschnee-Wahn

Dirk Adams: Energieverschwendung für Weltcup-Zirkus muss hinterfragt werden

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert die Pläne, im Thüringer Wald unter anderem mit Brucheis („Crushed Ice“) das Skifahren zu ermöglichen.

   Mehr »

NPD zeigt ihr wahres Gesicht

Welche Freundschaftsdienste leistete Thorsten H.?

Verschiedene Medien berichten, dass der mutmaßliche NSU-Unterstützer Holger G., 1999 an der Hochzeitsfeier des ehemaligen NPD-Bundesvorstands Thorsten Heise teilgenommen hat. Dieser Zusammenhang zu dem heute in Fretterode im Eichsfeld lebenden Heise wurde damit erstmalig öffentlich.

   Mehr »

Innenminister widerspruchsvoll

Dirk Adams: Wichtiger als NPD-Verbot sind Aufklärung, Prävention und Opferschutz

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält das Vorgehen des Innenministers Jörg Geibert in Sachen Rechtsextremismus für widerspruchsvoll.

   Mehr »

Trautvetter auf Irrwegen

Dirk Adams: Geplantes Pumpspeicherwerk nicht gegen Trinkwasserschutz ausspielen

Am Wochenende wurde vom Präsidenten des Regionalverbundes Thüringer Wald, Andreas Trautvetter, die Ohratalsperre als Unterbecken eines künftigen Pumpspeicherwerks in die Diskussion gebracht. Dazu erklärt der energie- und tourismuspolitische Sprecher der bündnisgrünen Fraktion Dirk Adams:

   Mehr »

Wächter darf nicht blind sein

Dirk Adams: Parlamentarische Kontrollkommission muss reformiert werden

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert angesichts der Debatte um mögliche Ermittlungsfehler im Fall der Neonazi-Mörder auch eine Reform der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK).

   Mehr »

Sachsen in der Pflicht

Dirk Adams: Gemeinsame Länderkommission muss Nazi-Terror aufarbeiten

Nach der gestrigen ARD-Sendung „Fakt“ sieht die Thüringer Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die sächsische Staatsregierung im Fall der Neonazi-Morde in der Pflicht.

   Mehr »

Starker Partner der Energiewende

GRÜNE Landtagsabgeordnete besuchen Fachhochschule Nordhausen

Am gestrigen Montag (05.12.) besuchten gleich drei GRÜNE Landtagsabgeordnete den Wissenschaftsstandort Nordhausen. Jennifer Schubert, Dr. Frank Augsten und Dirk Adams bilden in der GRÜNEN Landtagsfraktion den Arbeitskreis Klima & Energie und informierten sich von 11:00-14:00 Uhr in der Fachhochschule über die Entwicklung und Perspektiven der Einrichtung.

   Mehr »

Regierung verweigert Kooperation

Dirk Adams: Neue Informationen über rechte Terroristen weiter zuerst aus den Medien

Der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dirk Adams, zeigt sich enttäuscht von der weiterhin schlechten Informationspolitik der Landesregierung im Zusammenhang mit der Jenaer Neonazi-Terrorzelle.

   Mehr »

Schwarz-Gelb bremst Energiewende

Dirk Adams: Deckelung der Photovoltaik gefährdet auch Thüringer Solarbranche

Aus Sicht der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN behindert die schwarz-gelbe Bundesregierung den Fortschritt der Energiewende und gefährdet damit auch die Entwicklung der Thüringer Solarbranche.

   Mehr »

Konsequenz statt Aktionismus

Dirk Adams: Wichtiger als Imagekampagne sind Aufklärung und politische Maßnahmen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht die neue Imagekampagne des Landes „Gesicht zeigen – Thüringen gegen Nazis“ kritisch.

   Mehr »

Fortgesetzte Klientelpolitik im Energiebereich

Dirk Adams kritisiert die Sonderkundenumlage als ungerecht

Derzeit erhalten viele Stromkunden in Thüringen von ihren regionalen Energieversorgern Briefe, die sie über eine aktuelle Preiserhöhung informieren. Für viele Kunden ist das bereits die zweite Runde in diesem Jahr.

   Mehr »

Bundesinnenminister schraubt am falschen Ende

Dirk Adams: Puzzleteile sind der Blindheit auf dem rechten Auge zum Opfer gefallen

Zur nachdrücklichen Forderung von Bundesinnenminister Friedrich, ein Zentralregister für Neonazis einzurichten, erklärt Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen:

   Mehr »

Strukturen neu ausrichten

Dirk Adams: Prävention muss im Kampf gegen Rechts eine wichtigere Rolle spielen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert aufgrund der bislang bekannten Fakten zur rechtsextremen Terrorszene eine Neuausrichtung des Kampfes gegen Recht.

   Mehr »

FachpolitikerInnen der GRÜNEN wenden sich gegen NPD-Verbotsdebatte des Bundesvorstands

Auf der Bundesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am kommenden Wochenende spricht sich der Bundesvorstand in einem Dringlichkeitsantrag für ein NPD-Verbot aus. Sechs Landtagsabgeordnete aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie die Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus der Bundestagsfraktion sprechen sich klar gegen die Einleitung eines neuen NPD-Verbots-Verfahrens aus.

   Mehr »

Reflexe helfen im Kampf gegen Rechts wenig

Dirk Adams: Gesellschaft muss aufmerksamer werden

Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, sieht die aktuellen Forderungen nach einem NPD-Verbot skeptisch.

   Mehr »

SPD-Fraktion fällt wieder um

Dirk Adams: Personalvertretungsgesetz wiederholt ergebnislos beraten

„Der SPD gelingt in der Regierungskoalition nichts“, sagt Dirk Adams, wirtschaftspolitischer Sprecher der bündnisgrünen Fraktion.

   Mehr »

Hoffnung auf umfassende Aufklärung

Dirk Adams: Berufung des einstigen Bundesrichters an Kommissionspitze richtig

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt die Berufung des ehemaligen Richters am Bundesgerichtshof, Gerhard Schäfer, an die Spitze der Untersuchungskommission zu möglichen Verbindungen Thüringer Ermittlungsbehörden in die rechtsradikale Szene.

   Mehr »

Ursprung der rechten Terrorzelle in Thüringen

Dirk Adams: Rechtsextreme Gewaltserie umfassend aufklären

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert eine umfassende Aufklärung der  rechtsextremen Gewaltserie, warnt aber vor Aktionismus und kontraproduktiven Vorschlägen.

   Mehr »

Datenschutzgesetz im Innenausschuss durchgewunken

Dirk Adams kritisiert Verfahren der Koalition

Der innenpolitische Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen, Dirk Adams, übt Kritik am Verfahren der Regierungsfraktionen im Rahmen der heutigen Sitzung des Innenausschusses des Thüringer Landtags:

   Mehr »

GRÜNE diskutieren Verhältnis von Demokratie und Grundgesetz

NPD-Verbot gegenwärtig nicht realistisch

Der künftige Umgang mit der rechtsextremen NPD wurde gestern in einem GRÜNEN Streitgespräch zwischen dem Thüringer Landessprecher Dieter Lauinger und dem sächsischen Landtagsabgeordneten Johannes Lichdi kontrovers diskutiert. Dazu hatte Dirk Adams in das Erfurter Café „Nerly“ eingeladen, mehr als 35 Leute waren gekommen.

   Mehr »

MDR EXAKT Beitrag 27.10.11 zur Zukunft Oberhof mit Dirk Adams

Warnung vor Datenlecks

Dirk Adams: Nutzer müssen Umgang mit Social Plugins kritisch prüfen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mahnt die Internetnutzer zu einem kritischen Umgang mit sogenannten Social Plugins auf Seiten wie Facebook.

   Mehr »

Nagelprobe für Bürgerbeteiligung

Pläne für Pumpspeicherwerk nur gemeinsam mit den Bürgern umsetzbar

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert, dass der Neubau eines Pumpspeicherwerkes in Thüringen zum Bürgerbeteiligungsprojekt wird.

   Mehr »

1000-Dächer Programm muss kritisch geprüft werden

Dirk Adams: Blanko-Förderung steigert nicht automatisch die Innovation

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN warnt vor einer unkritischen Überbewertung des 1000-Dächer-Programms.

   Mehr »

Auch Straßenbau muss Grenzen haben

GRÜNER Kreisverband kritisiert Ortsumgehung Worbis

Dirk Adams begleitete am gestrigen Samstag (15.10.) die Begehung der aktuell im Bau befindlichen Ortsumgehung von Worbis und Wintzingerode. Insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung des GRÜNEN Kreisverbandes im Eichsfeld gefolgt, um über das konkrete Projekt und künftige Planungen an der B 247 zu diskutieren.

   Mehr »

Das Eichsfeld zwischen den Welten

Thüringer Regionen für GRÜNE sehr wichtig

Zur Fotoausstellung „Im Land leben – Das Eichsfeld“, die gegenwärtig in den Räumen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag gezeigt wird, wurde heute eine kleine festliche Midissage veranstaltet. Die Bilder der Ausstellung versuchen einen individuellen Blick auf eine Thüringer Region, die sich durch den katholischen Glauben und eine große regionale Identität der dort lebenden Menschen auszeichnet.

   Mehr »

Schilderrochade statt Reform

Dirk Adams: Polizei muss Helferin der Zivilgesellschaft werden

Das heute verabschiedete Polizeiorganisationsgesetz wird aus Sicht der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine der anstehenden Aufgaben lösen.

   Mehr »

Schildbürgerstreich bei Gebietsreform

Dirk Adams: CDU-Abgeordneter düpiert Expertenkommission

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht in den heutigen Äußerungen des CDU-Abgeordneten Wolfgang Fiedler eine Düpierung der eben erst einberufenen Experten-Kommission zur Gebietsreform.

   Mehr »

Informationen des Innenministeriums sind unzureichend

Dirk Adams: Freistaat muss seine Position zu Trojanern offenlegen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält die bisherigen Erklärungen der Landesregierung zum so genannten Staatstrojaner für unzureichend.

   Mehr »

Chance verpasst

Dirk Adams: Polizeiorganisationsgesetz wird Ansprüchen nicht gerecht

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bewertet den Regierungsentwurf zum Polizeiorganisationsgesetz als vertane Chance.

   Mehr »

Thüringen-Monitor bestätigt grüne Position

Struktur-, Gebiets- und Funktionalreform muss auf breiter Basis angegangen werden

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht sich durch den aktuellen Thüringen-Monitor in ihrer Position zur Kreis-, Gebiets- und Funktionalreform bestätigt.

   Mehr »

Ministerium kontert Parlament aus

Dirk Adams: Parlamentarisches Verfahren auch bei Personalentwicklungskonzept wahren

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert das Vorgehen des Innenministeriums beim Thema Polizeiorganisationsgesetz als parlamentsfeindlich.

   Mehr »

Positives Klima für Windkraft endlich nutzen

Dirk Adams: Blockadehaltung der CDU nicht nachvollziehbar

Anlässlich der heutigen Berichterstattung über die große Akzeptanz für die Energiewende und den damit verbundenen Ausbau der erneuerbaren Energien in Thüringen, ruft Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, dazu auf, dass die Regierungskoalition endlich den Schalter im Bereich Windkraft umgelegt.

   Mehr »

Die Wirtschaftsmacht von nebenan

Dirk Adams: Handwerk muss auch im Haushalt 2012 ausreichend unterstützt werden

Dirk Adams, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, zeigt sich anlässlich der Anhörungen zum Haushalt 2012 im Bereich des Wirtschaftsministeriums verwundert über die Kürzungsversuche beim Posten für das Thüringer Handwerk.

   Mehr »

Viele Namen garantieren keinen Erfolg

Grüne: Funktional- und Gebietsreform braucht dringend klare Leitlinien

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht in der Einsetzung einer Expertenkommission für die Funktional- und Gebietsreform eine Fortsetzung der Verzögerungsstrategie der Landesregierung.

   Mehr »

Diskussion mit Schülern in Großengottern

Atomausstieg und Energiewende waren Thema

Fragen zur Energiewende in Deutschland standen heute auf dem Lehrplan von Schülerinnen und Schülern einer 9. Klasse des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums in Großengottern. Der nicht ganz alltägliche Unterricht im Rahmen des 20 jährigen Schuljubiläums wurde vom energiepolitischen Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag Dirk Adams gern unterstützt.

   Mehr »

Koalition verweigert Öffentlichkeit

Dirk Adams: Datenschutzgesetz soll geheim beraten werden

Zur Entscheidung des Innenausschusses, über das Datenschutzgesetz nicht öffentlich zu beraten, erklärt Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

   Mehr »

Datenschutz darf kein Papiertiger sein

Dirk Adams: Im Gesetzentwurf der Landesregierung fehlen zentrale Regelungen

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht nach der heutigen Debatte des Landtages zum Thüringer Datenschutzgesetz weiterhin dringenden Änderungsbedarf.

   Mehr »

Kehraus vor dem Thüringer Landtag

Dirk Adams zufrieden: Parteiübergreifendes Nein gegen NPD-Aufmarsch

Parteien und Organisationen haben sich heute gegen eine Kundgebung der NPD vor dem Thüringer Landtag gewandt. Sowohl ParlamentarierInnen als auch BürgerInnen zeigten ihre Ablehnung gegenüber chauvinistischen und fremdfeindlichen der Parolen vom rechten Rand.

   Mehr »

Gerechte Kommunalabgaben bei Abwasser und Straßenneubau

Dirk Adams unterstützt Bürgerbegehren

Peter Hammen von der Bürgerallianz und Dirk Adams diskutierten am Rande der heutigen Landtagssitzung den aktuellen Stand des Bürgerbegehrens. Die Bürgerallianz für gerechte und bezahlbare Abgaben hatte im Sommer annähernd 24.000 Unterschriften für die Unterstützung eines Bürgerbegehrens gesammelt, notwendig gewesen wären 5.000 Unterschriften.

   Mehr »

Erfurter Bürgersolaranlage ist nun am Netz

Erfolgsmodell soll wieder aufgelegt werden

Für den Vorsitzenden Bündnisgrünen in Erfurt und Landtagsabgeordneten Dirk Adams ist die Einweihung der ersten Bürgersolaranlage in Erfurt ein wichtiger Schritt zu mehr Akzeptanz für die erneuerbaren Energien.

   Mehr »

Kulturerbe trifft Naturerbe

Patenschaftserklärung auf der Burg Lohra unterzeichnet

Die Unterstützung des Naturschutzgedankens durch regional tätige Vereine ist für den Bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Dirk Adams beispielgebend. „Das Engagement von Open Houses zeigt in hohem Maße Verantwortungsbewusstsein für unsere natürlichen Lebensgrundlagen“ so Adams.

   Mehr »

Eine Absage an Rechtsextreme

Öffentlichkeit lässt sich von Heimattag nicht blenden

Eine friedliche Demonstration und ein buntes Fest mit 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren am heutigen Samstag ein sichtbares Signal für ein weltoffenes Eichsfeld, stellt der innenpolitische Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag Dirk Adams fest. Einen Qualitätssprung sieht er besonders in dem breiten und geschlossenen Bündnis der demokratischen Kräfte in der Region, die extremistischen eine klare Absage erteilt.

   Mehr »

Nazis die Rote Karte zeigen

Grüne: Leinefelde beim Protest gegen den so genannten Heimattag unterstützen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft zu einer breiten Beteiligung an den Protesten gegen den so genannten „Eichsfelder Heimattag“ in Leinefelde auf.

   Mehr »

Energiewende kann nur mit Konsequenz erreicht werden

Dirk Adams: Biblis B nicht als Kaltreserve zu nutzen ist richtig

Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, begrüßt die Entscheidung der Bundesnetzagentur, das hessische Atomkraftwerk Biblis B nicht als Kaltreserve zu nutzen.

   Mehr »

Koalition verwirrt Wirtschaft

Dirk Adams: Selbstbefassungsantrag soll im Wirtschaftsausschuss für Klarheit sorgen

Dirk Adams, wirtschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, kritisiert die koalitionsinternen Streitigkeiten um die Förderrichtlinien.

   Mehr »

Keine Energiewende ohne Windkraft

Grüne: Neueste Zahlen machen Mut – Thüringen darf Trend jedoch nicht verschlafen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt die vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. veröffentlichten Zahlen bezüglich des Anteils der Erneuerbaren Energien am deutschen Strombedarf.

   Mehr »

Koalitionsmehrheit verhängt Maulkorb in der Causa Jena

Dirk Adams: Vertraulichkeit des Innenausschusses dient nicht dem öffentlichen Interesse

Nach der heutigen Sondersitzung des Innenausschusses anlässlich der sächsischen Untersuchungsaktion in Jena hält Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die Kritik an der Thüringer Landesregierung aufrecht.

   Mehr »

Earth Overshoot Day stellt Frage zum Ressourcenverbrauch

Dirk Adams: Wir sind zum Handeln gezwungen

Mit einer Aktion auf dem Erfurter Anger wies heute (19.08.) die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit ihren Abgeordneten Anja Siegesmund, Frank Augsten und Dirk Adams auf den weltweit ausufernden Ressourcenverbrauch hin.

   Mehr »

Lieberknecht muss endlich Stellung beziehen

Anja Siegesmund: Ermittlungen wirken mittlerweile wie gezielte Diffamierungskampagne

Die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Thüringen kritisiert die neuerlichen Aktionen der sächsischen Ermittlungsbehörden und die Untätigkeit der Ministerpräsidentin Lieberknecht in der Sache Jungen Gemeinde.

   Mehr »

Reine Ankündigen machen noch kein Konzept

Dirk Adams: Nicht das Parlament, sondern die Regierung weiterhin unter Zugzwang

Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion, ist erstaunt über die Aussage der Ministerpräsidentin Lieberknecht, dass das Parlament in Sachen Polizeireform nun unter Zugzwang sei.

   Mehr »

Zweifel an Polizeieinsatz in Jena klären

Grüne: Ministerpräsidentin und Innenminister müssen Stellung beziehen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert die Landesregierung auf, die Umstände der Durchsuchung beim Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König mit Nachdruck aufzuklären.

   Mehr »

Nicht normal

Dirk Adams erstaunt über Fiedlers Auffassung zu den Durchsuchungen in Jena

Zu den Äußerungen des innenpolitischen Sprechers der CDU-Fraktion, Wolfgang Fiedler, erklärt Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

   Mehr »

Sächsischer Alleingang in Thüringen nicht hinnehmbar

Grüne fordern Aufklärung zu heutigen Durchsuchungen in Jena

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert die heutige Durchsuchungsaktion der sächsischen Polizei in den Diensträumen und der Wohnung des Stadtjugendpfarrers Lothar König auf das Schärfste.

   Mehr »

Vattenfall versucht mit Drohgebärde Energiewende zu diskreditieren

Dirk Adams: Steuerankündigung des Konzerns ist nicht hinehmbar

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält die Ankündigung des Energiekonzerns Vattenfall, in Thüringer Kommunen künftig weniger Gewerbesteuer zu zahlen, für eine politische Drohgebärde.

   Mehr »

Staatshilfe nur in besonderen Fällen

Dirk Adams: Finanzhilfe darf nicht nur bloße Öffentlichkeitsarbeit für Machnig sein

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt grundsätzlich die von Wirtschaftsminister Matthias Machnig angekündigte Unterstützung für Opel in Eisenach.

   Mehr »

Zivilcourage gegen Rechts

Gera setzt deutliches Zeichen gegen Rechtsrockkonzert

Die 9. Auflage des bundesweit beworbenen Rechtsrock-Events „Rock für Deutschland“ am vergangenen Samstag (06.08.) in Gera wurde von einer Vielzahl von Gegenaktionen der Zivilgesellschaft begleitet.  Dirk Adams unterstützte als Landtagsabgeordneter und grüner Innenpolitiker die angemeldete Veranstaltung an der Ecke Georg-Büchner-Straße/Heinrich-Heine-Straße.

   Mehr »

Mohring bekommt Glaubwürdigkeitsproblem

Adams: CDU-Fraktionschef darf nicht nur ankündigen, sondern muss endlich handeln

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN versteht die schon länger anhaltende Ankündigungswelle des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring als bloßen Sommerpausenfüller.

   Mehr »

CDU im Wendejahr

Dirk Adams: Umdenken beim Abwasser begrüßenswert – aber kein Umweltdumping

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt die Initiative des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zu den Abwasserkosten, warnt aber davor, am falschen Ende zu sparen.

   Mehr »

Gera zeigt bunte Vielfalt

Grüne Abgeordnete unterstützen BürgerInnenproteste gegen Rechts

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft zu einer breiten Beteiligung an den Protesten gegen die Veranstaltung „Rock für Deutschland“ in Gera auf.

   Mehr »

Völlig verfehlte CDU-Debatte

Dirk Adams: Erneuerbare Energien stabilisieren Preise mittelfristig

Mit den heutigen Äußerungen des CDU-Abgeordneten Henry Worm zur Energiewende sind aus Sicht der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die wahren Positionen der Thüringer CDU zu diesem Thema entlarvt worden.

   Mehr »

Schwarz-rotes Possenspiel

Grüne kritisieren Ziellosigkeit der Regierung bei Gebietsreform

Nach Medienberichten über einen Kompromiss der Regierung zur Gebietsreform und dem folgenden Dementi sieht die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schwarz-Rot bei diesem Thema gescheitert.

   Mehr »

Vernünftige Lösungen suchen

Gegen die Verschwendung von Steuergeldern beim Straßenausbau Appenrode - Woffleben

Am Dienstag, den 12. Juli, findet eine Anhörung zum geplanten Ausbau einer Straße zwischen Appenrode und Woffleben statt. Der Landtagsabgeordnete Dirk Adams von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nimmt das zum Anlass, um auf die Fragwürdigkeit des geplanten Vorhabens hinzuweisen.

   Mehr »

Handwerk hat grünen Boden

Regionalkonferenz diskutiert über regionale Wirtschaftskreisläufe

Am heutigen Samstag (09.07.) diskutierte der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Rudolstädter Stadtbibliothek über die Bedeutung des Handwerks in regionalen Wirtschaftskreisläufen. Dirk Adams vertrat als wirtschaftspolitischer Sprecher in dieser Runde die Meinung der bündnisgrünen Fraktion im Thüringer Landtag.

   Mehr »

Kommunale Selbstverwaltung nicht einschränken

Dirk Adams: Landesregierung hat immer noch keinen Plan für Gebietsreform

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert die jüngsten Aussagen der Koalition zur Gemeindeneugliederung scharf.

   Mehr »

Energiewende gestalten

Zum morgigen Sonderparteitag am 25. Juni 2011 von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erklären Anja Siegesmund, bündnisgrüne Fraktionsvorsitzende Thüringen, und Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher: „Der Atomausstieg kann nur der Anfang sein – entscheidend für die Unumkehrbarkeit ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien.

   Mehr »

Koalition verweigert politische Aufarbeitung

Dirk Adams: Beschaffungsaffäre bei der Polizei muss strukturelle Konsequenzen haben

Nach der heutigen Debatte des Landtages zur Beschaffungsaffäre bei der Thüringer Polizei zeigt sich die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN enttäuscht über die Haltung der Regierungskoalition.

   Mehr »

Schludrigkeit der Koalition wird rechtskräftig

Dirk Adams: Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Tieren ist fehlerhaft

Nach der heutigen Debatte im Landtag über das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Tieren kritisiert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mangelnde Konsistenz der Regelungen.

   Mehr »

Regionale Energieversorgung stärken

Stadtwerke und Bündnisgrüne diskutieren

Auf Initiative des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kyffhäuserkreis wurde am vergangenen Freitag (10.06.) die Energiewende und ihre Folgen im Carl-Corbach-Club in Sondershausen eingehend diskutiert. Die öffentliche Debatte zwischen dem Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen Wilhelm Schreier und dem Vorstandsmitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Thüringen Roberto Kobelt wurde von Dirk Adams moderiert.

   Mehr »

Energiegipfel als erster Schritt

Dirk Adams: Potenziale sind aber noch lange nicht voll ausgeschöpft

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht im heutigen Thüringer Energiegipfel einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer Energiewende im Freistaat, bleibt jedoch hinsichtlich der Umsetzung skeptisch.

   Mehr »

Erfolg für bunte Feste

Dirk Adams: Bürgerschaftliches Engagement verhindert rechte Propaganda

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zeigt sich erfreut darüber, dass es am Samstag in Nordhausen und Sondershausen gelungen ist, Veranstaltungen der rechtsextremen Szene zu verhindern.

   Mehr »

Genug Konzepte – jetzt sind Ergebnisse gefragt

Grüne sehen sich mit ihrem Energiekonzept aus dem Jahr 2007 bestätigt

In den vergangenen Tagen wurden gerade auch in Thüringen von verschiedenen Parteien und Fraktionen zahlreiche Konzepte und Thesen zur Energiewende vorgestellt – und weitere werden folgen. Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird sich an diesem Wettbewerb nicht beteiligen.

   Mehr »

Atomkraft Schluss!

Thüringen erlebt größte Anti-Atom-Demonstration

Auf der bisher größten Anti-Atom-Demonstration in Thüringen kamen am Samstag, den 28. Mai 2011 in Erfurt rund 2.000 Menschen zusammen, unter ihnen auch der energiepolitische Sprecher der bündnisgrünen Landtagsfraktion Dirk Adams, um für eine Abschaltung der Atomkraftwerke zu demonstrieren.

   Mehr »

NABeG beschleunigt nix

Grüne: Beschleunigung des Netzausbaus nur mit Ausbau der BürgerInnenbeteiligung

Zum heutigen von der Bundesregierung beschlossenen Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABeG) erklärt Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag:

   Mehr »

Umweltministerium greift erstmalig Lösungsansätze zur Energiespeicherung auf

Dirk Adams: Thüringen muss Forschung  unterstützen

Dirk Adams, energiepolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, begrüßt ausdrücklich die heute von Umweltminister Reinholz vorgestellten Pläne zur Speicherung von regenerativem Strom.

   Mehr »

Stadtwerke unterstützen

Dirk Adams: Energiepolitische Erfordernisse müssen kommunal umgesetzt werden

Anlässlich der heutigen energiepolitischen Debatte im Landtag erklärt der energiepolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN, Dirk Adams: „Die auslaufenden Konzessionsverträge sind eine Chance für die Kommunen. Eigene Netze sind wichtige Voraussetzungen, um die Herausforderungen der Energiewende angehen zu können.“

   Mehr »

Entscheidungskraft der Koalition gleich Null

Dirk Adams: Argumentation der Regierungsparteien zum Datenschutz ist obskur

Angesichts der heutigen Debatte im Landtag zum Datenschutzgesetz kritisiert die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Arbeitsunfähigkeit der Koalition.

   Mehr »

Wiederholte Attacke gegen Nordhäuser KZ-Mahnmal

Landtagsabgeordnete setzen auf starkes Zeichen der Zivilgesellschaft

Die Mitglieder des Thüringer Landtags Birgit Keller (DIE LINKE), Franka Hitzing (FDP), Dr. Klaus Zeh (CDU), Egon Primas (CDU) und Dirk Adams (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) zeigen sich empört über die wiederholte Schändung des Mahnmals für die Opfer des Faschismus und der Kriege am Stresemannring in Nordhausen. In der Nacht zum Mittwoch hatte es einen Angriff gegeben, der bereits das zweite Ereignis dieser Art innerhalb kürzester Zeit ist.

   Mehr »

Chancen erkennen

Dirk Adams: Thüringen als Veranstaltungs- und Eventstandort  stärken

Angesichts der aktuellen Diskussion über den Aus- und Neubau von Multifunktionsarenen in Thüringen erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dirk Adams: „Jede Investition muss ordentlich überlegt sein, aber die Angst vor der Verantwortung darf Investitionen nicht komplett verhindern.“

   Mehr »

Koalition hat kein Konzept

Dirk Adams: Sicherheit braucht neben Polizeireform auch eine starke Zivilgesellschaft

Für die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist der Rücktritt von Wolfgang Fiedler als Vorsitzender des Arbeitskreises Polizei der CDU ein weiterer Beleg für die Konzeptlosigkeit der Koalition bei der Reform des Polizeiorganisationsgesetzes.

   Mehr »

Großdemo gegen Atomkraft am 28. Mai in Erfurt

Atomkraft: Schluss!

Die Reaktorkatastrophe von Fukushima hat erneut gezeigt: Atomkraft ist unbeherrschbar und birgt ein tägliches, tödliches Risiko. Hunderttausende gehen deshalb in diesen Monaten bundesweit auf die Straße und fordern entschieden den Atomausstieg.

   Mehr »

Voigt verirrt sich in energiepolitischen Geschwafel

Dirk Adams: Papier der CDU-Generalsekretäre belegt rückwärtsgewandte Positionen

Der energiepolitische Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dirk Adams, sieht in dem Papier der CDU-Generalsekretäre Hessens, Sachsens und Thüringens zur Energiepolitik einen Beleg für die rückwärtsgewandten Positionen der Konservativen.

   Mehr »

Vergabe und Innenrevision müssen auf den Prüfstand

Grüne fordern effektive Aufklärungsarbeit von Minister Geibert

Zu den neuerlichen Enthüllungen des MDR in der sogenannten Polizeiwagen-Affäre erklärt Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

   Mehr »

Auskünfte nicht ausreichend

Dirk Adams: Innenminister muss weiter informieren

Am Rande der heutigen Landtagssitzung hat der Innenminister Jörg Geibert die innenpolitischen Sprecher der Fraktionen zu einem Informationsgespräch zu den neuerlichen Vorwürfen des MDR zu Beschaffung von digitalen Blitzgeräten geladen.

   Mehr »

Wohlstand durch Teilen

Diskussionsrunde mit Silke Helfrich eröffnet neue Perspektiven

Am Montag (11.04.) fand im Nordhäuser Weltladen eine interessante Veranstaltung zum Thema Gemeingüter statt. Eingeladen hatte der bündnisgrüne Wirtschafts- und Energiepolitiker Dirk Adams aus dem Thüringer Landtag. Referentin des Abends war die Gemeingüter-Expertin Silke Helfrich aus Jena.

   Mehr »

Innenministerium ohne Durchsetzungskraft

Dirk Adams: Bei wichtigen Gesetzentwürfen keine Einigkeit in der Koalition

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zeigt sich verwundert über die Situation in der Thüringer Innenpolitik.

   Mehr »

Umdenken im Waffenrecht nötig

Dirk Adams: Politik scheut sich bislang vor konsequenten Regelungen

Nachdem ein Mann in Nordthüringen seine Frau erschossen hat, fordert die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eine Revision im Waffenrecht.

   Mehr »

Schnelles Handeln nötig

Dirk Adams: Grüne haben tragfähiges Konzept gegen gefährliche Hunde

Nachdem erneut ein Hund ein Kind ins Gesicht gebissen hat, fordert die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein schnelles Handeln der Politik.

   Mehr »

Sicht der Stadtwerke sehr interessant

Anja Siegesmund und Dirk Adams in Nordhausen und Sondershausen

Auf ihrer Stadtwerketour war die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN heute (04.04.) in Nordthüringen unterwegs. Bei der Energieversorgung Nordhausen GmbH (EVN) informierten sich die Fraktionsvorsitzende  Anja Siegesmund und der energiepolitische Sprecher Dirk Adams über das Engagement des kommunalen Unternehmens im Bereich der Erneuerbaren Energien.

   Mehr »

Statt Aufklärung neue Unklarheiten

Dirk Adams: Agieren der Landesregierung in Polizeiwagenaffäre nicht  zu dulden

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN reagiert mit Unverständnis auf die neuerlichen Vorwürfe in Bezug auf die Thüringer Polizeiwagenaffäre.

   Mehr »

Impulse für Vergabegesetz

Heide Rühle stellt im Thüringer Landtag europäische Lösungen vor

In einem Fachgespräch der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit Heide Rühle im Landtag ging es heute um das Thema „Vergabegesetz in Thüringen“.

   Mehr »

Öko-Stromangebote nutzen

Dirk Adams: Atomausstieg selber machen

Der energiepolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, Dirk Adams, findet die aufgeflammte Diskussion über das Thema Ökostrom ermutigend. „Die Menschen machen sich zunehmend Gedanken über die Quellen der von ihnen verbrauchten Energie. Da müssen wir jetzt dranbleiben, aufklären und informieren.“

   Mehr »

Atomausstieg ist mehrheitsfähig

Berlin, Hamburg, Köln, München sind ein starkes Signal

Am heutigen Samstag sind deutschlandweit mehr als 250.000 Menschen auf die Straße gegangen. In Berlin demonstrierte Dirk Adams mit mehr als 120.000 Atomkraftgegnern für einen schellen Ausstieg aus der Kernenergie.

   Mehr »

Thüringer rechtstreu und offen

Zu den Aussagen des CDU-Abgeordneten Wolfgang Fiedler zur Kriminalstatistik erklärt der innenpolitische Sprecher der bündnisgrünen Fraktion, Dirk Adams: „Neben der guten Arbeit der Polizei, ist auch die Rechtstreue und Offenheit der Thüringer Zivilgesellschaft für die zum Glück wenigen Straftaten verantwortlich. Auch diese gilt es fortzuentwickeln!“

   Mehr »

SPD alten Denkmustern verhaftet

Dirk Adams: Akzeptanz des Netzausbaus verlangt transparenten Prozess

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält die Forderungen der SPD nach einem schnellen Ausbau der Energienetze für nicht zielführend.

   Mehr »

Kein Verständnis für Ablehnung

Dirk Adams: Entwurf zu Kommunalabgabengesetz sollte langen Konflikt beenden

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zeigt sich enttäuscht von der ablehnenden Haltung der Koalitionsparteien gegenüber ihrem gemeinsam mit der LINKEN vorgelegten Entwurf zum Kommunalabgabengesetz.

   Mehr »

Erfolgreicher Auftakt für Stadtwerketour

Anja Siegesmund: Bündnisgrüne liegen mit Vorstellungen zur Energiewende richtig

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat heute in Erfurt ihre Tour durch Thüringer Stadtwerke begonnen.

   Mehr »

Schwarz-Gelb gesteht verfehlte Politik ein

Anja Siegesmund: Ausstiegsszenario war seit 2002 festgeschrieben

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält das von Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündete Moratorium zur Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken für das Eingeständnis einer verfehlten Politik der schwarz-gelben Regierung.

   Mehr »

Kommunale Strukturen stärken

Bündnisgrüne Stadtwerketour auf dem Weg zu einem energieautarken Thüringen

Einer der Schwerpunkte der Arbeit der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien verbunden mit der Stärkung regionaler Wertschöpfung. Ein wichtiger Akteur sind dabei die Stadtwerke. Die Fraktionsvorsitzende Anja Siegesmund wird daher in den kommenden Monaten gemeinsam mit dem energiepolitischen Sprecher der Fraktion, Dirk Adams, und dem Landesvorstandsmitglied Roberto Kobelt auf Stadtwerketour durch Thüringen gehen.

   Mehr »

Sachlich analysieren

Dirk Adams: Statistik zu politisch motivierter Gewalt kein Anlass für Extremismus-Debatte

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht in der heute vorgestellten Statistik zur politisch motivierten Kriminalität keinen Anlass zu einer erneuten Extremismus-Debatte.

   Mehr »

Energiesparen ist das Motto der Stunde

Dirk Adams besucht REHA-Zentrum und Kyffhäuser-Therme in Bad Frankenhausen

Am heutigen Montag (07.03.) hat Dirk Adams die Kurstadt Bad Frankenhausen am Fuße des Kyffhäusers besucht. Im REHA-Zentrum der Deutschen Rentenversicherung Bund informierte sich der bündnisgrüne Landespolitiker insbesondere über das technische Konzept der Einrichtung.

   Mehr »

Sangerhausen zeigt Gesicht

Breites Bürgerbündnis gegen NPD-Wahlkampf und Rechtes Winterfest

Mit einer Demonstration durch die Innenstadt von Sangerhausen wandte sich heute (05.03.) ein breites Bürgerbündnis gegen den aktuellen Landtagswahlkampf der NPD in Sachsen-Anhalt und gegen das Winterfest der nationalen Bewegung Sachsen Anhalt in ihrer Stadt. Der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Thüringen Dirk Adams und die Landessprecherin Madeleine Henfling unterstützten die Initiative, die auch vom bündnisgrünen Kreisverband im Landkreis Mansfeld-Südharz mitgetragen wird.

   Mehr »

Hartz-IV-Reform nicht zustimmungsfähig

Dirk Adams: Verstummter Arbeitsminister Machnig belegt Unsicherheit der SPD

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN rechnet wegen der Hartz-IV-Reform mit einem weiteren Anstieg der Klagewelle bei den Sozialgerichten.

   Mehr »

Rückschritt hinter bestehende Regelung

Dirk Adams: Mittelstandsfördergesetz ist schwammig und unglaubwürdig

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN betrachtet das Thüringer Mittelstandsfördergesetz weiterhin mit Skepsis.

   Mehr »

Fragwürdiges parlamentarisches Verständnis

Dirk Adams: CDU, SPD und FDP unterbinden Austausch von Argumenten

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert die Ablehnung einer Debatte um die Beschlagnahmung von Tafeln einer Ausstellung zum Neofaschismus im heutigen Plenum.

   Mehr »

Bislang nur wenig echter Reformwille

Dirk Adams: Tragfähiges Konzept für Polizeistrukturreform nötig

In der Debatte um die Polizeistrukturreform in Thüringen fordert die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Landesregierung auf, endlich ein tragfähiges Konzept vorzulegen.

   Mehr »

Dresden kein Platz für Geschichtsfälscher

Dirk Adams: Breiter gesellschaftlicher Widerstand erfolgreich

Am heutigen Samstag (19.02.) hat ein breites überparteiliches Bündnis den Aufmarsch von Neonazis in Dresden erheblich behindert. Etwa 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an verschiedenen Blockadepunkten den Durchmarsch Rechtsextremer durch die Innenstadt gestoppt.

   Mehr »

Anhörung bestätigt Position der Grünen

Dirk Adams: Alle Hundebesitzer sollten einen Sachkundenachweis haben

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sieht sich durch die heutige Anhörung im Innenausschuss zum „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Tieren“ in ihrer Position bestätigt.

   Mehr »

Gesicht zeigen

Grüne Landtagsfraktion beteiligt sich an friedlichen Protesten in Dresden

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft die Thüringerinnen und Thüringer auf, sich an den Protesten gegen den europaweiten Neonazi-Aufmarsch am kommenden Samstag in Dresden  zu beteiligen.

   Mehr »

Falsche Energiepolitik beenden

Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beteiligt sich an Castor-Protest

Abgeordnete der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben sich heute an den Protesten gegen den Castor-Transport durch Thüringen beteiligt.

   Mehr »

Breite Zustimmung erhofft

Dirk Adams: Konsens zur Trennung von Vergabe und Mittelstandsförderung

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt, dass die Regierungskoalition Vergabe und Mittelstandförderung nun doch in verschiedenen Gesetzen regeln will.

   Mehr »

Wichtige Korrekturen nötig

Dirk Adams: Entwurf zum Vergabegesetz ist unzureichend

Am Dienstag wird der Wirtschaftsausschuss des Thüringer Landtages über den Regierungsentwurf zum Vergabegesetz beraten. Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält dabei wichtige Korrekturen für nötig.

   Mehr »

Castortransport auf dem Erfurter Anger gestoppt

Dirk Adams: Bündnis gegen Atomkraft in Erfurt wächst

Gemeinsam mit etwa 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag am Samstag (12.02.) in Erfurt gegen einen weiteren Castor-Transport protestiert, der durch Mitteldeutschland führen soll.

   Mehr »

Unökologischer Unsinn

Die Rhön braucht Binnenentwicklung, keine Transitstrecke

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lehnt den Bau der B 87n ab.

„Die geplante Rhöntrasse ist ökonomisch nicht sinnvoll und ökologisch nicht vertretbar“, sagte Anja Siegesmund, Vorsitzende der bündnisgrünen Fraktion, heute bei einer Protestaktion in Meiningen. „Es gibt keine verlässlichen Verkehrsprognosen, die ihre Notwendigkeit belegen.“ Sie betont, dass für einige Orte Umgehungsstraßen sinnvoll seien. Dies müsse jedoch sorgfältig geprüft und mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort abgestimmt werden.

   Mehr »

In Steigerthal stinkt es zum Himmel

Naturparkausweisung erfordert zügiges Handeln

Am heutigen Montag (07.02.2011) besuchte Dirk Adams die Gemeinde Steigerthal, die ein Ortsteil von Nordhausen ist. Bereits seit 1992 versucht hier der Ortsrat einen Neubau der Abwasser- und Oberflächenkanäle umzusetzen, allerdings aufgrund fehlender Landesmittel bis heute ohne Erfolg.

   Mehr »

Naturpark `light´ ist unzureichend

Dirk Adams fordert die Einrichtung eines länderübergreifenden Biosphärenreservates

Am heutigen Montag (07.02.2011) wurde im Landratsamt des Landkreises Nordhausen der Naturpark Südharz feierlich eingeweiht. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete Dirk Adams von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der in Nordhausen sein Wahlkreisbüro hat:

   Mehr »

Mit Skiern auf dem Rennsteig unterwegs

Dirk Adams erkundet Angebotsqualität auf Thüringens bekanntestem Kammweg

Am Anfang der Woche (31.01.-01.02.) unternahm der tourismuspolitische Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Dirk Adams eine Skiwanderung auf Thüringens bekantestem Kammweg.

   Mehr »

Der Harz ist bunt

Grüne Informationsveranstaltung stösst auf großes Interesse

Unter dem Motto „Grüne Frauen gehen voran- der Harz ist bunt“ trafen sich am 30.01.2011 Akteure aus Politik und Zivilgesellschaft im der KZ Gedenkstätte Mittelbau-Dora, unter ihnen auch Dirk Adams. Schon im letzten Jahr fand diese Veranstaltung auf dem Brocken statt.

   Mehr »

SPD widerlegt sich selbst

Dirk Adams: Wer Weimarer Erklärung zitiert, muss Bürgerbeteiligung ermöglichen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN reagiert mit Unverständnis auf Äußerungen der SPD zum Ausbau der Energienetze.

   Mehr »

Eigene Daten bewusster schützen

Dirk Adams: Außer dem Staat muss nichts transparent sein

 

Anlässlich des heutigen europäischen Datenschutztages mahnt die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mehr Achtsamkeit der Bürgerinnen und Bürger an.

   Mehr »

Ahnungslos und parlamentsfeindlich

Dirk Adams: CDU und SPD disqualifizieren sich beim Thema Gebietsreform

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert die weiterhin unklare Position der Landesregierung zur Gebietsreform.

   Mehr »

Mindestlohn macht Thüringen attraktiver

Dirk Adams: CDU muss entschlossen umsteuern

Für die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist die Lösung der aktuellen Debatte um das Landesprogramm Unternehmer- und Fachkräfteservice (UFaS) offenkundig.

   Mehr »

Sicherheit braucht auch Ehrlichkeit

Dirk Adams: Zur Polizeireform fehlt weiter eine klare Konzeption

Auch nach der heutigen Anhörung im Innenausschuss gibt es aus Sicht der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine Klarheit darüber, was mit der geplanten Polizeireform in Thüringen überhaupt erreicht werden soll.

   Mehr »

Gebietsreform wird weiter gebremst

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält Vorschläge der Koalition für unzureichend

Auch nachdem sich die Koalition auf die Einsetzung einer Regierungskommission zur Gebietsreform geeinigt hat, erwartet die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine schnellen Fortschritte bei diesem Thema.

   Mehr »

Unausgegorener Entwurf

Dirk Adams: Ziele des Vergabegesetzes mit derzeitiger Vorlage nicht realisierbar

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert weiterhin ein Thüringer Vergabegesetz.

   Mehr »

Öffentliche Plakatierung „Dresden Nazifrei!“

Parteiübergreifend haben am heutigen Dienstag (18. 01.) Abgeordnete des Thüringer Landtages von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und der SPD unter ihnen auch Dirk Adams zu Protesten gegen den erneuten Aufmarsch Tausender Neonazis am 19. Februar in Dresden aufgerufen.

   Mehr »

Bürgerinnen und Bürger frühzeitiger einbinden

Bessere Kommunikation der Netzintegration erneuerbarer Energien gefordert

Nach abgeschlossener Fraktionsklausur der Bundestagsfraktion trafen sich am heutigen Freitag (14.01.) Ingid Nestle Sprecherin für Energiewirtschaft und Dirk Adams als energiepolitischer Sprecher der Landtagsfraktion zu einem interessanten Erfahrungsaustausch.

   Mehr »

Polizeireform: Probleme noch viel größer

Innenpolitischer Sprecher Dirk Adams zur FDP-Kritik

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sehen nicht die ungeklärte Kostenfrage als Problem an, viel eher gehe es um den Nutzen der Reform.

   Mehr »

Prozentrechnung und Realismus – keine Stärken der FDP

Dirk Adams: Liberale sollen realistische Politikangebote zur Solarenergie unterbreiten

Auf die heutige Pressemitteilung der FDP zur Förderung der Solarenergie reagiert die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit Unverständnis.

   Mehr »

Folge Dirk auf Facebook.

Folge Dirk auf Instagram.

Folge Dirk auf Twitter.

GRUENE.DE News

Neues