Adams gratuliert Bürgermeister Spielmann

Am heutigen Montag (16.07.) traf Dirk Adams erstmalig Thomas Spielmann, den neuen Bürgermeister von Heiligenstadt im Eichsfeld. Am 06. Mai diesen Jahres hatte sich der parteilose Thomas Spielmann in einer Stichwahl mit 53,4 % der Stimmen gegen seinen Gegenkandidaten von der CDU durchgesetzt.

Dirk Adams beglückwünschte den neuen Bürgermeister zu seiner Wahl. Mit Thomas Spielmann steht erstmalig seit 1946 nicht mehr ein Mitglied der CDU an der Spitze der Stadt. Als Mitglied der Bürgerinitiative „Menschen für Heiligenstadt“ war der neue Mann politisch aktiv geworden. Diese war bei den Kommunalwahlen 2009 dann mit mehr als 22% der Stimmen in den Stadtrat eingezogen.

Alleinentscheidungen und undemokratische Zustände kann und will Spielmann unter seiner Amtsführung vergessen machen. Schritt für Schritt möchte er Entscheidungen von Verwaltung und Stadtrat transparenter machen. So soll ein Bürgerbüro binnen eines Jahres die bürgerfreundlichere Arbeit der Stadtverwaltung ermöglichen.

Daneben ist Spielmann die Entwicklung der städtischen Gesellschaften sehr wichtig. Hier gab es in der Vergangenheit viele Ungereimtheiten bis hin zu einem Prozess gegen den Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsgesellschaft (KOWO).

Nach Ansicht von Adams kann das neue Stadtoberhaupt nicht auf einen Schlag alles umkrempeln: „Aber sie können den Menschen das Gefühl geben, dass ihre Mitwirkung wichtig ist.“

Dazu bot er auch seine Unterstützung als Landtagspolitiker an.



zurück

Folge Dirk auf Facebook.

Folge Dirk auf Instagram.

Folge Dirk auf Twitter.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>