Publikationen

 

Hinter diesem Link finden Sie eine vollständige Übersicht der Publikationen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Thüringer Landtag.

Anbei habe ich einen kleinen Auszug für Sie.

Die zu Beginn des Monats August 2014 in Kraft getretene EEG-Novelle und die sich dem Ende zuneigende Legislaturperiode in Thüringen veranlassten die Landtagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen im 5. Thüringer Landtag, die IZES gGmbH mit der hier vorgelegten Studie zu den Handlungsnotwendigkeiten und –möglichkeiten für die Energiewende in Thüringen zu beauftragen...    Mehr »

Die Energiewende ist eine Erfolgsgeschichte grüner Politik. Mit dem raschen Ausbau erneuerbarer Energien wurde die Grundlage für eine neue, leistungsstarke Industrie und die Perspektive einer klimaverträglichen Energieversorgung in Bürgerhand geschaffen. Dieser Erfolg steht auf der Kippe. Durch das Missmanagement zweier Bundesregierungen haben sich grundlegende Probleme angehäuft, die jetzt weitreichende Reformen des Strommarktes und des Fördersystems für Ökostrom erforderlich machen...   Mehr »

Kurzgutachten im Auftrag der ostdeutschen Landtagsfraktionen sowie Bayerns von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Vor dem Hintergrund der Energiewende in Deutschland nimmt die Bedeutung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien stetig zu. Damit verbunden sind jedoch auch zu-nehmende Probleme bei der Integration der fluktuierenden Stromerzeugung aus Wind und Solarenergie. Neben Aspekten von Laststeuerung und Speicherung ist insbesondere der Stromnetzausbau von Bedeutung, um eine sichere Stromversorgung aller Endkunden zu gewährleisten. Um den Netzausbau zu finanzieren, müssen die Kosten für den Bau und Betrieb der Stromleitungen und Umspannwerke in Form von Netznutzungsentgelten (NNE) an die Stromverbraucher weitergegeben werden...   Mehr »

Unsere Energieversorgung ist nach wie vor hauptsächlich vom Import fossiler Energieträger abhängig. Beim Ölbedarf liegt diese Abhängigkeit in Thüringen sogar bei 100 Prozent. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim Beheizen der eigenen vier Wände: Öl spielt für über 200.000 Haushalte und viele Unternehmen in Thüringen eine wesentliche Rolle. Europas Ölförderquote hat sich jedoch seit 2002 halbiert. Die abnehmende Verfügbarkeit dieses Energieträgers und das globale Ölfördermaximum (Peak Oil) gefährden die bisherige Basis unseres Wirtschaftssystems...   Mehr »

Studie: Untersuchung zur Stromversorgung der Industriegroßfläche Erfurter Kreuz aus 100% Erneuerbarer Energien

Gutachten: "Von Zahlenspielen zu einer Gebiets- und Strukturreform staatlicher Aufgaben: demokratische Bürgerkooperativen in Thüringen"

Thüringer Stadtwerke: Wichtige Partner bei der Energiewende

Bericht der Stadtwerke-Tour der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und unserer politischen Forderungen für eine echte Energiewende und für starke Stadt- und Regionalwerke in Thüringen.

Im Jahr 2011 hat unsere bündnisgrüne Fraktion 15 der 36 Thüringer Stadtwerke besucht. Auf dieser Stadtwerke-Tour haben wir spannende und fruchtbare Dialoge vor Ort geführt. Unsere Stadtwerke sind nicht nur unverzichtbare Partner bei der Energiewende. Jedes für sich ist vielmehr das Werk seiner Stadt oder seines Kreises. Und jedes Werk der Stadt ist einzigartig, es ist zudem unmittelbar das Werk seiner Bürgerinnen und Bürger. Es ist damit nicht nur unmittelbar und eigenständig, sondern auch Werkstatt für alle Herausforderungen, die der ökologische Umbau unserer Gesellschaft mit sich bringt.

application/pdf SymbolThüringer Stadtwerke: Wichtige Partner bei der Energiewende (1MB)

Broschüre: "Wählen mit 16"

Mit 16 wählen – geht das?

Dirk Adams: "Als Jugendlicher habe ich in der DDR erlebt, wie unterschiedlich Auffassungen von Demokratie sein können. Damals habe ich mir zusammen mit vielen anderen mehr Demokratie, mehr Mitbestimmung, besonders auch für junge Menschen gewünscht. Dafür kann und will ich mich heute engagieren und setzte mich daher für ein Wahlrecht schon ab 16 Jahren ein!"

application/pdf SymbolBroschüre: Wählen mit 16 (536kB)

URL:http://dirkadams.de/aktiv-im-landtag/publikationen/