03.07.2018

Sommertour 2018

Auftakt in Nordthüringen

Die diesjährige Sommertour von Dirk Adams durch Thüringen startete im Norden - in Nordhausen. Auf dem Programm stand der Besuch der KZ Gedenkstätte Mittelbau-Dora, "Jedes Wort zählt" - ist die aktuelle Sonderausstellung in der ehemaligen Feuerwache der Gedenkstätte, sie setzt sich mit der jüngsten juristischen Aufarbeitung der NS-Verbrechen in der Bundesrepublik auseinander. Aufhänger ist der Lüneburger Auschwitz-Prozess 2015 gegen Oskar Gröning. Der Künstler Klaus Steinke fertigte handschriftliche Abschriften der Zeugenaussagen von Auschwitz-Überlebenden und ihren Nachkommen an, die im Prozess gegen den Angeklagten ausgesagt haben. Künstlerisch verfremdete Fotos aus dem sogenannten Auschwitz-Album ergänzen diese eindrucksvollen Exponate. Dr. Stefan Hördler, der Leiter der Gedenkstätte führte uns durch diese Ausstellung, wie immer mit sehr viel Engagement und Kompetenz zu seinem Fachgebiet - ein herzliches Dankeschön! Weiter ging es zur Berufsfeuerwehr in Nordhausen - dort trafen sich Vertreter der Berufsfeuerwehr, der Chef der Berufsfeuerwehr, Gerd Jung, der Oberbürgermeister, Kai Buchmann, der Kreisbrandinspektor,    Mehr »

Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt

04.06.2018

Regionales R2G Treffen

Foto: Bettina Ehrhardt

Treffen im Grünen Büro

Am Montagmittag fand das zweite Regionale R2G Treffen diesmal im Grünen Büro statt. Zu uns gekommen waren die Landtagsabgeordnete der Linken, Katinka Mitteldorf mit ihrer Wahlkreismitarbeiterin. Dagmar Becker MdL von der SPD ließ sich entschuldigen und von ihrer Wahlkreismitarbeiterin mit vertreten. Es wurden regionale Themen - wie Gipsabbau, Biosphärenreservat, ÖPNV - besprochen und diskutiert.

Das nächste R2G Treffen findet im Herbst im SPD Büro statt.

28.05.2018

Unterwegs im Norden

Foto: Bettina Ehrhardt

Sophienhof

Am Montagvormittag reiste Dirk Adams hoch in den Norden von Thüringen nach Sophienhof. Ein idyllisches Örtchen der Landgemeinde Harztor. Viele Menschen aus der Region machen sich am Wochenende auf den Weg, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit der Harzquerbahn oder eben mit dem Auto, um dieses Bergdorf im Harz zu besuchen. Ein Ort mitten in der Natur, wo man den Alltag schnell vergessen kann.

Derzeit wird eine Lösung für die Abwassersituation in Sophienhof gesucht, von den Gegebenheiten vor Ort machte sich der Grünenpolitiker ein Bild. In nächster Zeit sind weiterführende Gespräche dazu geplant.

07.05.2018

Den ländlichen Raum erhalten und verwalten!

Foto: Bettina Ehrhardt

Gemeinde Werther

Zum Wahlkreistag trafen sich der Bürgermeister der Gemeinde Werther, Hans-Jürgen Weidt und der Grünenpolitiker, Dirk Adams zum Gespräch. Zum Thema Gebietsreform - hier findet vorbereitend eine interkommunale Zusammenarbeit mit der Nachbargemeinde Hohnstein statt, die bereits seit längerem praktiziert wird und gut funktioniert - beide Gemeinden sind gewappnet! Dirk Adams informierte über die Investitionspakete des Landes - es stehen vier verschiedene Investitionsfördertöpfe vom Land für die Kommunen bereit. "Den ländlichen Raum erhalten und verwalten!", so lautet die Message der Besprechung. Vielen Dank für das angenehme Gespräch!

 

 

23.04.2018

Wahlkreistag in Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Doppische Haushaltsführung

Am heutigen Vormittag fand zum Wahlkreistag ein Treffen im Nordhäuser Rathaus mit Oberbürgermeister Kai Buchmann, Bürgermeisterin Jutta Krauth und Kämmerin Steffi Weber zum Thema Doppik statt. "Diese nachhaltige Buchführung ist der richtige Weg!", betonte Dirk Adams. Häufig gibt es bei der Einführung Schwierigkeiten, weshalb das heutige Gespräch dazu diente, verschiedene Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu diskutieren.

Vielen Dank für das konstruktive Gespräch!

09.04.2018

Sicherheit in Sondershausen

Zu Besuch bei der Feuerwehr und der Polizeiinspektion zusammen mit der Bürgermeisterkandidatin Babett Pfefferlein in Sondershausen - Sicherheit ist ein wichtiges Thema! Im Dialog mit den Vertretern der Polizei und Feuerwehren nehmen wir die aktuelle Lage vor Ort auf und setzen uns für die Erfordernisse weiterhin ein! Vielen Dank für die interessanten Gespräche.

Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt

26.02.2018

Regionales R2G Treffen

Foto: Bettina Ehrhardt

Einladung ins LINKE Büro

Die Landtagsabgeordneten von LINKE - Katja Mitteldorf, SPD - Dagmar Becker und Grüne - Dirk Adams trafen sich zusammen mit ihren Wahlkreismitarbeiter*innen zum Gespräch über regionale Themen am Mittagstisch mit regionalen Köstlichkeiten.

Gemeinsame Überlegungen - wie kann die Stadt Nordhausen mit ihrem Landkreis von der Politik des Landes weiter profitieren. Aktuell begleiten und unterstützen wir hier den laufenden Moderationsprozess zum Biosphärenreservat Südharz/Kyffhäuser.

Das nächste R2G Treffen findet Anfang Mai im Grünen Büro statt.

26.02.2018

Wahlkreistag Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Pressegespräch

Am Montagmorgen kam Thomas Müller, Redakteur der lokalen Thüringer Allgemeinen, zu einem Pressegespräch in das Grüne Büro. Dirk Adams informierte aktuell zum Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2018.

Die erste Lesung des Gesetzes erfolgte in der vergangenen Woche während des Plenums durch den Innenminister, Georg Maier. Mit diesem Gesetzesentwurf sind 13 Neugliederungsmaßnahmen vorgesehen. Bis zum 31. März 2018 haben die Kommunen noch Zeit, ihre Anträge dafür einzureichen.

 

 

 

23.01.2018

Neujahrsempfang 2018

Foto: Bettina Ehrhardt

Nordhausen

Zum diesjährigen Neujahrsempfang hatte die Stadt Nordhausen zusammen mit der Hochschule Nordhausen in den Audimax eingeladen. Viele Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung. Ein gab viele interessante Gespräche.

Herzlichen Dank für die Einladung!

22.01.2018

Wahlkreistag Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Gespräch im Theater

Am heutigen Morgen trafen sich Dirk Adams, Intendant Daniel Klajner und Gisela Hartmann im Theater Nordhausen. Gesprächsthema war die Theatersanierung. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr bereits erste Sofortmaßnahmen am Theater umgesetzt werden können. Das ist der Anfang!

Die Sanierung ist eine große Herausforderung - vielen Dank für das offene Gespräch! 

Foto: Bettina Ehrhardt

 

Auch in diesem Jahr haben sich die Schüler*innen der 9. Klasse der Petersbergschule aus Nordhausen auf den Weg zur Landeshauptstadt Erfurt gemacht, um den Thüringer Landtag zu besuchen. Sie reisten mit dem Bus an. Mit einem Vortrag durch den Besucherdienst des Landtages haben sie eine Einführung in die Aufgaben der Volksvertreter und die Arbeitsweise des Parlaments erhalten. Eine Führung auf die Besuchertribüne im Plenarsaal zeigte der Schülergruppe die Räumlichkeiten, zu den Plenarsitzungen des Parlaments und der Landesregierung.   Mehr »

27.11.2017

Gratulation!

Foto: Bettina Ehrhardt

20 Jahre Hochschule Nordhausen

DRUCKFRISCH: "Zur Industriegeschichte im Südharz" Hans-Jürgen Grönke (Hg.)

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der (Fach)Hochschule Nordhausen überreichte Dirk Adams dieses Buch an Prof. Dr. Jörg Wagner, dem Präsidenten der Hochschule Nordhausen. Wir wünschen der Hochschule Nordhausen auch für die Zukunft alles Gute für ihre weitere Entwicklung als junge, moderne und zukunftsorientierte Hochschule!

27.11.2017

Wahlkreistag Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Besuch bei Schachtbau Nordhausen

Zum Wahlkreistag trafen sich Dirk Adams und André Ponndorf, der Geschäftsbereichsleiter Maschinenbau, sowie Michael Seifert, der Geschäftsführer der Schachtbau Nordhausen GmbH. Die Gewinnung und Erhaltung von Fachkräften in Thüringen ist nach wie vor ein brisantes Thema. Wirtschaft und Politik müssen sich dazu austauschen - am Ende gibt es ein gemeinsames Ziel - Thüringen zu stärken! Neben den intensiven und offenen Gesprächen erfolgte eine kurze Werksführung - das war auch sehr interessant.

Vielen Dank für die Impulse aus der Wirtschaft! Wir nehmen die Anregungen mit in den Landtag.

 

 

Foto: Bettina Ehrhardt

"Alles von Herrn Bello"

Zum bundesweiten Vorlesetag besuchte Dirk Adams in diesem Jahr die Montessori-Grundschule in Nordhausen. Er hat aus seinem mitgebrachten Buch "Alles von Herrn Bello" von Paul Maar, den Schüler*innen aus der 3. Klasse vorgelesen. Die Kinder amüsierten sich über die lustigen Geschichten von Herrn Bello.

Für das Lesen und Vorlesen brauchen Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie auch später mit mehr Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitschriften oder E-Books greifen.   Mehr »

23.10.2017

Wahlkreistag

Foto: Bettina Ehrhardt

Nordhausen

Zum Wahlkreistag trafen sich Stefan Nüßle, der Vizelandrat von Nordhausen und Dirk Adams im Grünen Büro. Anlass für das Treffen war ein Gespräch zu den Themen Schulsozialarbeit, Flüchtlingsbetreuung und -integration. Welche Kostenposten müssen bei den aktuellen Beschlüssen zum Doppelhaushalt Berücksichtigung finden, damit eine Absicherung der genannten Kernthemen durch den Landkreis ermöglicht werden kann. Vielen Dank für die Informationen, ich nehme sie mit in den Landtag.

 

 

23.10.2017

Antrittsbesuch

Herzlichen Glückwunsch!

Am Wahlkreistag hat Dirk Adams dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen, Kai Buchmann zum Amtsantritt gratuliert. "Es gibt 10 Dinge, die ein echter Nordhäuser haben sollte, dazu gehört ein echter Kerwitz", sagte Dirk Adams und überreichte dem OB eine Grafik mit dem Titel "Weitsichtig", von 2006, vom Künstler Klaus-Dieter Kerwitz aus Rüdigsdorf. Alles Gute und viel Erfolg!

Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt

23.10.2017

"Windenergie braucht eine Lobby"

Schönstedt

Der Geschäftsführer, Volkmar Klaus, der Flanschenthal Werk GmbH in Schönstedt hat uns zu sich in die Firma eingeladen. Die Flanschenthal Werk GmbH fertigt verschiedene Flansche, sie ist eine Zuliefererfirma, die ihre Einsatzgebiete in vielzähligen Bereichen hat. Momentan gestaltet sich die Wettbewerbsfähigkeit im Segment der Windkraftanlagen sehr schwierig. "Die Windenergie braucht eine Lobby", so Volkmar Klaus. Wir haben die Sorgen und Nöte aufgenommen. Vielen Dank für das informative Gespräch!

28.08.2017

Wahlkreistag in Nordthüringen

Sondershausen

Am heutigen Wahlkreistag trafen wir uns im GRÜNEN Büro in Sondershausen mit Babett Pfefferlein und den Akteuren der Bürgerinitiative Pro Possen und haben uns zum Thema Waldwildnis ausgetauscht - wie ist die aktuelle Situation hier vor Ort und wie können wir unterstützen? Fakt ist: Wir bleiben aktiv dran!

Dass es momentan verstärkt in Sondershausen zu Unruhen gekommen ist - zwischen Asylbewerbern und Einheimischen - darüber hat die Presse mehrfach berichtet. Wir haben uns dazu ein Bild vor Ort gemacht und die Gemeinschaftsunterkunft in der Güntherstraße 26 besucht. Die Amtsleiterin der Ausländerbehörde, Frau Schröder, sowie die Heimleiterin der Einrichtung, Frau Mackrodt, haben uns zur aktuellen Sachlage informiert. Die Polizei kommt häufig zum Einsatz, hat die Lage aber im Griff. Wir bauen auf die polizeiliche Ermittlungsarbeit und hoffen, dass sich die Lage wieder entspannt. Wir haben weiter einen Blick drauf!

Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt

22.08.2017

Podiumsdiskussion

Foto: Bettina Ehrhardt

Zur Oberbürgermeisterwahl

Heute hat der Nordhäuser Bürgersaal im Bürgerhaus der Stadtbibliothek seinem Name alle Ehre gemacht - so viele Interessierte sind der Einladung der Thüringer Allgemeinen zur Podiumsdiskussion von den 5 Kandidaten für die bevorstehende Oberbürgermeisterwahl gefolgt. Fast 3 Stunden haben die Kandidaten auf Fragen der Bevölkerung in einem vorgegebenen Zeitfenster geantwortet, Thomas Müller, als Redakteur von der Thüringer Allgemeinen, hat die Veranstaltung moderiert.

Es ist und bleibt spannend, wer von den Kandidaten am 10.9.2017 ins Rennen geht. Alles Gute für den Wahlkampf wünscht Team Dirk!

07.06.2017

Gebietsreform

Foto: Bettina Ehrhardt

Treffen im GRÜNEN Büro

Am heutigen Mittwoch trafen sich die GRÜNEN in Nordhausen, um Informationen rund um das Thema Gebietsreform auszutauschen. Es wurde Tacheles geredet! An der Notwendigkeit der Gebietsreform bestehen nach wie vor keinerlei Zweifel, da sind sich alle einig.

Am Freitag ist die Urteilsverkündung des Thüringer Landesverwaltungsgerichts über das Vorschaltgesetz zur Gebietsreform. Wir sind gespannt...

24.05.2017

GIPSPROTESTAKTION

KARSTLANDSCHAFT ERHALTEN

Heute Morgen trafen sich Vertreter der GRÜNEN und des BUND vor der Planungsstelle in Sondershausen zu einer Gipsprotestaktion. Die Gipsindustrie traf sich zu einer nicht öffentlichen Sitzung in der Regionalen Planungsgemeinschaft Nordthüringen zur Anhörung.

Die Regionale Planungsgemeinschaft wird aufgefordert, im Südharz keine neue Vorranggebiete für den Gipsabbau auszuweisen. Die Gipsindustrie hat Vorräte für die nächsten Jahrzehnte gesichert.

"Der Südharz ist zu schade zum Abbaggern - begrenzen Sie sich auf Ihre Abbaugebiete", so Adams.

Foto: Sylvia Spehr
Foto: Sylvia Spehr
Foto: Sylvia Spehr

15.05.2017

Treffen mit Bürgermeister

Foto: Bettina Ehrhardt

HARZTOR

Am heutigen Wahlkreistag reiste Dirk Adams ganz in den Norden von Thüringen zur Landgemeinde Harztor. Hier ist der nördlichste Punkt des Freistaates. Dort traf er den amtierenden Bürgermeister Stephan Klante.

Gleich zwei wichtige Themen standen auf der Tagesordnung. Gebietsreform und Gipsabbau. Es wurden Argumente, Anregungen, Erfahrungen und Informationen ausgetauscht.

Herzlichen Dank für das Gespräch! Das ist unser Anliegen - vor Ort zu den Schwerpunktthemen in den Diskussionsprozess zu gehen und diese Vorstellungen mit in den Landtag zu nehmen.

15.05.2017

Verabschiedung Dr. Zeh

Foto: Bettina Ehrhardt

Auf die Gesundheit

Heute haben wir Dr. Zeh in das GRÜNE Büro eingeladen. Der scheidende Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen legt noch in dieser Woche sein Amt nieder. Gesundheitliche Probleme haben dazu geführt.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünschen Dr. Zeh alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Foto: Lothar Burkhard

Dem "Harztiger" auf der Spur

Insgesamt kamen 15 Interessierte aus Nordhausen, Neustadt und Woffleben zur Wildkatzenwanderung, die von Thomas Mölich, dem wissenschaftlichen Leiter des BUND Wildkatzenprojektes in Thüringen sowie von Elke Blanke, BUND Mitglied des Kreisverbandes Nordhausen geleitet wurde. Über den Himmelsberg bei Woffleben, der 1996 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde, führte die Wanderroute. Durch den Karstbuchenwald, über Offenräume mit Grünlandbewirtschaftung und Magerrasenflächen führte die Wanderung. Hervorgehoben wurden die noch gut erhaltenen Waldsäume und die Grünlandpflege.    Mehr »

02.05.2017

Kreisgebietsreform

Demonstration vor Staatskanzlei für künftigen Kreissitz Nordhausen

Der Vorschlag des Innenministeriums zu den künftigen Kreissitzen stößt auf Widerstand. Am Dienstagmorgen reiste eine Delegation von Vertretern der Stadtverwaltung, Vereinen und BürgerInnen von Nordhausen nach Erfurt zur Staatskanzlei. Symbolfiguren wie der Roland und das Königspaar mit Stadtgründer Heinrich I waren mit von der Partie. Sie fordern den Erhalt des Kreissitzes für Nordhausen nach der Fusion mit dem Kyffhäuserkreis. Am Vormittag tagt das Kabinett zu dem Thema und vorher sollte sich Gehör verschafft werden. "Wir sind die größte Stadt in der Region und können in die Region ausstrahlen", so äußerte sich Bürgermeisterin Jutta Krauth gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Für Dirk Adams gilt es jetzt, den gesamten Entwurf für die Kreisgebietsreform kritisch zu betrachten und in den einzelnen Regionen zu diskutieren.

 

 

Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen
Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen
Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen

27.03.2017

Wahlkreistag in Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Im Gespräch

Die Leiterin des gemeinnützigen Vereins "Schrankenlos e.V.", Stephanie Tiepelmann-Halm, war heute zu Gast im GRÜNEN Büro.

Wir haben uns danach erkundigt, wie die momentane Lage im Landkreis Nordhausen gesehen wird - zwei Jahre, nachdem viele Kriegsflüchtlinge zu uns gekommen sind.

Vielen Dank für das anregende Gespräch, es war sehr aufschlussreich und hat einen authentischen Blick auf dieses aktuelle Thema liefern können.

 

 

 

Dirk Adams: „Als Bündnisgrüne ist uns der Tierschutz ein wichtiges Anliegen. Unnötiges Leid, wie es durch Fangeisen entstehen kann, muss vermieden werden."

„Vorsicht Fangeisen!“ warnt ein Schild am Wegesrand zwischen Branderode und Kutzhütte ganz im Norden von Thüringen. Es wurde durch den Jagdaus­übungsberechtigten angebracht und soll für erhöhte Aufmerksamkeit der Spaziergänger und Wanderer sorgen. Gleich nebenan verläuft der beliebte Karstwanderweg. Die Tierärztin Dr. Nicole Blase aus Walkenried wohnt in der Nähe und bat Dirk Adams, den Fraktionsvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag, um ein Treffen zu dieser Angelegenheit. Am gestrigen Wahlkreistag machte Dirk Adams sich ein Bild vor Ort. Im Gespräch mit Dr. Nicole Blase wurden mehrere Probleme aufgezeigt:   Mehr »

Foto: Bettina Ehrhardt
Foto: Bettina Ehrhardt

30.01.2017

Wahlkreistag in Nordhausen

Foto: Bettina Ehrhardt

Im Gespräch mit Stefan Nüßle

Zum heutigen Wahlkreistag begrüßen wir Stefan Nüßle - den Vize-Landrat - im GRÜNEN Büro. Im Fokus des Gespräches stand die Jugendsozialarbeit an Schulen im Landkreis Nordhausen. Dazu wurden Informationen und Anregungen ausgetauscht. Die bevorstehende Gebietsreform, das inklusive Schulgesetz und die Integration von Flüchtlingen hier im Landkreis waren weitere Themen der Besprechung. 

URL:http://dirkadams.de/aktiv-in-nordthueringen/